Seite 1/28: (1) [2] [3] [4] [5] [6] [>] [»] Eintrag hinzufügen
Autor Kommentar
Chris
Eintrag 415 vom 14.11.2012, 13:34
 Re:
Aaach Ihr müsstet Euch nur eine Weile an den SG1 Schauspielern üben! Das wird mit der Zeit. Und was die Uniformen angeht finde ich das übertrieben. Son paar Magnum Stiefel für 80€ kann man auch problemlos privat jeden Tag tragen. Wären also garkeine reine Filminvestition. Die Hosen kosten wiegesagt um die 30€, schwarze Shirts bekommt man für 5€ und CAPs sind auch nicht teuer als 15€. Wiegesagt einzig die G8 Jacke ist in der Mountain Variante leider nur in den USA erhältlich. Das kostet dann sicher jenseits von 200€ bis 250€. Die kann man auch privat tragen. Das einzig rein für den Film investierte Budget wäre also die Hose und evtl. Cap + Boonie Hat. Ich bin Student und habe privat Schuhe für 185€ + G8 Jacket und im Prinzip den Rest der Uniform zum Wandern. Ich habs mit 110€ Taschengeld bewerkstelligt bekommen. Übrigens geht auch eine M65 Flecktarn oder Grün. Die gibts für 60€ beim BW&Freizeitshop.
Kommentar vom 14.11.2012, 18:43:
Bedenke aber, dass wir mind. vier (eher mehr) Uniformen benötigen. Also 110 EUR x 4. Zudem möchte nicht jeder privat in Uniform rumlaufen... Zwinkern
Kim G.
Eintrag 414 vom 21.03.2012, 15:28
 OMG, wie genial groes Grinsen
Ich wusste ja, dass es deutsche Stargate-Fans gibt, aber das ist nun wirklich so derbe toll ^^
Wo ist das MALP *Stein umdreh*? Wer nichts wird, wird Wirt xDDDD
Wirklich, tolle Geschichte, super Umsetzung und überhaupt der ganze Film: ASTREIN!!! frhlich
Hab nur eine Frage: Wo habt ihr/ haben Sie die Musik in so guter Qualität her?
Hoffe auf Antwort,
~~~Kimmy
Kommentar vom 22.03.2012, 23:24:
CD kaufen. Zwinkern
Carmen
Eintrag 413 vom 27.09.2011, 12:59
 genial. Hat mir richtig gut gefallen. Mit einfachen Mitteln, aber doch gut umsetzt smile
Würde ich gerne einen zweiten Teil von sehen Zwinkern
Felix W.
Eintrag 412 vom 19.08.2011, 12:37
 Gefällt mir.
Jürgen
Eintrag 411 vom 04.07.2011, 00:23
 Wow! Ich muss euch sagen, so etwas auf die Beine zu stellen find ich einfach klasse! Ich bin selbst großer Stargate-Fan und freue mich über so viel Hingabe. Auf eure Seite bin ich gestoßen, weil ich selbst vorhabe einen Film zu drehen, ob das realisiert wird steht allerdings noch in den Sternen, aber euer Film ist eine klasse Impression. Macht weiter so Zwinkern
PS: Sehr gelungen fand ich auch das Making of.
Marko
Eintrag 410 vom 12.05.2011, 15:48
 Hehe. Sieht richtig gut aus. Klar, an das Original kommt es nicht heran, aber wirklich gut gemacht.

Würde mich auch freuen, wenn man noch mal was sieht. Könnte die Leere im Franchise füllen Zwinkern
Micha
Eintrag 409 vom 10.03.2011, 10:41
 Klasse arbeit. Ich weiß wie aufwändig sowas ist. Mich haben haben wie auch schon jemand anders hier gesagt hat die Flecktarn-Uniformen gestört. Da hätte man lieber auf die nachgemachten (Mil-Tec) ACU-Uniformen (on oliv oder so) zurückgreifen sollen. Zudem ihr Flecktarn mit 2. WK Splittertarn gemischt habt. Plus US-Woodland. Die Soldaten haben teilweise militärisch sehr diletantisch agiert. Keine Sicherung der Stellung. Die Frau wackelt Anfangs ein bischen unbeholfen durch die gegend und richtet lieber Ihr Kopftuch als auf die Umgebung zu achten, hat keine Waffe im Anschlag obwohl man sich im potentiellen Feindgebiet aufhällt und so weiter. Würde jetzt den Rahmen sprengen das alles einzelnd zu erläutern.
Der Todesgleiter ist sehr gut gelungen. Auch die Partikeleffekte der Explosionen sind ganz gut. Für die Nebelgranate wäre allerdings echter Nebel schöner gewesen. (Ich weiß ist ja immer ne Budgetfrage). Alles in allem aber ganz gut.
Kommentar vom 10.03.2011, 17:55:
Wie schon mehrfach gesagt, wären reine US-Uniformen zu teuer gewesen, egal ob nachgemacht oder Original.

Die Frau mit dem Kopftuch ist allerdings Wissenschaftlerin und daher natürlich nicht militärisch ausgebildet.
Gimitri
Eintrag 408 vom 22.02.2011, 21:04
 hi,
toller Film total super!! aber echt es muss unbedingt ein neuer Film gemacht werden!! :P ich unterstütze euch!!Zwinkern
Rush
Eintrag 407 vom 20.02.2011, 16:25
 Ihr braut mahl etwas neues!Sonst wird es sehr langeweilig weinen
Thor
Eintrag 406 vom 24.12.2010, 02:40
 Ich war vor knapp 1 1/2 Jahren auf der Seite und habe sie nun durch Zufall wieder entdeckt...
Was mich aber schockiert... Es gibt keinen neuen Film?! traurig

Ist ja fast schon depremierend. Vor allem in diesen Zeiten für die SG-Fans. Kein SG-1 mehr kein SGA mehr und SGU ist nach der zweiten Staffel auch vorbei. Zudem ist MGM immer noch finanziell unterbestückt.
Da wirds Zeit, des da Leute wie ihr zwischen springt und nen neuen Film bastelt. groes Grinsen
Sonst haben die SG-Fans ja garnichts mehr, an dem sie sich festhalten können. geschockt

mfg
Kommentar vom 24.12.2010, 10:44:
Wir möchten auf jeden Fall noch einen weiteren machen. Die Frage ist nur, wann wir Zeit dafür finden.
Auch ein SG-Fan
Eintrag 405 vom 10.12.2010, 22:20
 Ich hät da mal ne frage, nach 8.25 minuten ist das gesprochene nur noch bei der tok'ra zu verstehen, ich hab es normal mit free downloadmanager gedownlöoaded und mit windows movie maker abgespielt,
Kommentar vom 10.12.2010, 22:33:
Möglicherweise handelt es sich um einen bekannten Fehler, der immer dann auftritt, wenn der Player kein Stereo kann oder nur ein Lautsprecher funktioniert. Versuch es mal mit einem anderen Player.
Ein-SG-fan
Eintrag 404 vom 03.10.2010, 11:34
 Hallo!
Ein klasse Film echt super.
Witzig und spannend, genauso, wie man sich einen SG Film vorstellt.
Absolute Spitze. Hut ab!
Ich denke, ich kann hier auch von einer Freundin sagen, dass sie diesen Film absolut genial fand.
MFG

Ps:Habt ihr die "Gefängnisszenen" in einer Pferdebox gedreht; an der einen Stelle sieht man ne Tränke im Hintergrund... groes Grinsen
Kommentar vom 03.10.2010, 11:44:
Ja, die Szene entstand tatsächlich in einer Pferdebox.
Chris
Eintrag 403 vom 19.09.2010, 20:02
 Also erstmal echt klasse Arbeit! Nur zwei Dinge stören mich wobei ich mir denke das Letzteres vielleicht einfach auch Absicht war. 1. Diese hässlichen (sorry Ihr seid sicher beim Bund) Bundeswehruniformen. Bei dem Aufwand für den Film wäre eine olivgrüne Moleskin-Hose für 30 Euro, die Magnum Stiefel für 90 Euro, nen Cap für 10Euro und 30 Euro für eine B-Jacke auch noch drin gewesen *g*. Die WEP Jacke ist leider 140 Euro teuer Zwinkern 2. ICH finde Ihr solltet "filmmäßiger" reden. Ich weiss nicht wie es die US Filmemacher schaffen dass es so wirkt aber es wirkt dann "ernster". Gut, vielleicht wars nicht so gewollt smile. Ansonsten wiegesagt: RESPEKT Leute!!! Echt Respekt smile So geil dass ich mitspielen würde wenn ich dürfte und es ginge hehe
Kommentar vom 19.09.2010, 20:25:
Realistische Stargate-Uniformen hätten locker das vierfache des Budgets des gesamten Films gekostet, also war das keine Alternative. Bundeswehruniformen kosten dagegen fast nichts.

Zum Sprechen: Da es sich ausschließlich um Laiendarsteller handelte, war da leider nicht mehr drin.
unfinsPaisp
Eintrag 402 vom 02.09.2010, 20:50
 I really liked this! Great job!
ingo
Eintrag 401 vom 20.07.2010, 21:35
 leute echt klasse ich als alter stargate kenner und schätzer ,find das echt hammer macht weiter würd micht freuen
  [nächste Seite]
Hauptseite anzeigen Powered by Burning Book 1.1.2 © 2001-2006 WoltLab GmbH