Seite 6/28: [<] [1] [2] [3] [4] [5] (6) [7] [8] [9] [10] [11] [>] [»] Eintrag hinzufügen
Autor Kommentar
Tobias
Eintrag 340 vom 04.08.2008, 13:04
 Bin endlich dazu gekommen die DvD zum laden, hab den Film schon damals gleich bei der veröffentlichung angeschaut, in der selben Nacht - echt 1A! Bei der DvD hab ich blos ein Problem, ihrgendwie krieg ich den englischen Untertitel nicht weg, kann mir jemand helfen?

TObias
Kommentar vom 04.08.2008, 15:46:
Wenn du die Untertitel nicht über das Untertitelmenü auf der DVD wegbekommst, so musst du wahrscheinlich in deinem DVD Programm (ist z.B. bei PowerDVD der Fall) das entsprechende Menü dort verwenden. Oder benutzt du einen Hardware-DVD-Player?
TheOfin
Eintrag 339 vom 31.07.2008, 20:05
 Ich bin auch ein Stargatefan. Ich dachte das wäre eine neue Folge frhlich Ich habe die Folge von Anfang bis Ende gesehen. Ich habe nichts weggeklickt. Das sagt doch alles, oder?
Toby
Eintrag 338 vom 19.07.2008, 01:39
 [I]Also ich bin ein riesen großer Star Gate Fan, also ich muss euch sagen ihr habt das fürs erste das klasse gemacht.

also macht weiter so.

nun hab ich mal eine Frage macht ihr noch eine Fortsetzung un wenn ja sucht ihr noch Schauspieler z.b für die Rolle des General Hammonds oder Genneral Oneil.

also Klasse gemacht.
Kommentar vom 19.07.2008, 08:39:
Eine Fortsetzung könnte irgendwann kommen, aber es wird nicht unser nächster Film.
Ândre
Eintrag 337 vom 17.07.2008, 19:49
 Hey!
Ich bin ein absoluter Stargate-Fan und ich muss sagen, dass mir der Film sehr gut gefallen hat und es Spaß gemacht hat ihn zu schauen. Weiter so!
Roland
Eintrag 336 vom 15.07.2008, 21:54
 Ich muss ehrlich sagen, dass meine künsten Erwartungen übertroffen wurden. Ich hätte mit einem wesentlich schlechteren Ergebnis gerechnet. Ok. Es gab ein paar kleine Sachen, die besser gemacht werden könnten. Aber insgesamt kann ich nur sagen: Einsame Spitze!
Macht weiter so. Animation super. Die schauspielerische Leistung übertrifft, die einiger Synchronsprecher, die man so im TV ertragen muss, bei weitem. Viel Witz und Ironie dabei. Genial gemacht. Ist einfach nur weiterzuempfehlen. Meinen Respekt habt ihr. Die Wartezeit hat sich wirklich gelohnt.
Col. John McClane
Eintrag 335 vom 13.07.2008, 01:20
 An dieser Stelle auch von uns ein riesen LOB! SUPER Effekte, für einen Fanfilm war das ganze GENIAL! Macht weiter so! Auch wenn es immer Leute gibt, die etwas zum meckern haben, was IHR da gemacht habt, war SPITZE!

Gruß aus dem Saarland

McClane und das Saargate Team
Fran
Eintrag 334 vom 06.07.2008, 22:40
 Leider ist die Schauspielerische LEistung nicht so der Brüller, aber das ist halb so wild, ist ja auch ein Privatprojekt =D.

Aber ich finde es gut das Stargate auch woanders lebt, als auf RTL 2...hätte auch bock mal son Film zu machen..smile
Merlin4711
Eintrag 333 vom 23.06.2008, 20:44
 Moin,

ich war ehrlich erstaunt, dass es doch wahrlich einen deutschen Fanfilm zu Stargate gibt...

Ok, der Bundeswehrfleckentarn war nicht unbedingt das gelbe vom Ei... Aber da mir die Umstände hinter der Produktion nicht bekannt sind, will ich über sowas lieber nicht meckern.

War eben ein echter Fanfilm, mit echten Fans besetzt und von echten Fans gemacht... Bestimmt kann man vieles besser machen, dies und jenes realistischer wirken lassen, hier und da an den Effekten arbeiten aber verdammt - der Film hat mich verdammt gut unterhalten und das ist glaube ich das eigentliche Ziel eines Films, oder? groes Grinsen

Und mit jedem Werk lernt man dazu - der nächste wird noch viel bessern, da bin ich mir jetzt schon sicher.

Daumendrückende Grüße, meine Wenigkeit
Flo
Eintrag 332 vom 07.06.2008, 07:37
 Habe den Film auch gerade eben geschaut und finde ihn auch richtig Klasse und hoffe auf eine (hoffentliche) Fortsetzung.

Ich hab die DVD auch mit Nero 6 gebrannt und hab keine Probleme keim Abspielen.

Grüße,
Flo
JAD
Eintrag 331 vom 04.06.2008, 19:14
 Hallo,

erst einmal Respekt vor dieser Leistung...
Hätte da aber auch mal eine Frage. Die von euch genannte Software ist kommerziel recht teuer zu erwerben und Ihr schreibt etwas von einem Budget von 330€. Hattet Ihr Sponsoren oder wie kammt IHr an die Software?

Gruß

JAD
Kommentar vom 04.06.2008, 19:38:
Die Software ist natürlich schon vorher vorhanden gewesen. Schließlich ist das nicht unser erster Film.
Moritz Thiele
Eintrag 330 vom 03.06.2008, 07:56
 Also ich wäre schon dran interessiert den kleinen Fehler in meinem Mesh zu beheben.

Kannst mir ja mal eine Mail schreiben mit nem veränderungsvorschlag.

Danke

Moritz
Lope
Eintrag 329 vom 01.06.2008, 13:37
 Ich hab noch einen Fehler entdeckt und zwar bei der Intro bei dem Stargate ist TAURUS neben dem EARTH ZEICHEN..
Normalerweise sind die Stargate Glyphs anders angeordnet..
Ach ja kommt ne fortstzung (am besten im sgc)???
Kommentar vom 01.06.2008, 15:10:
Dafür ist es jetzt wohl zu spät... Zwinkern

Außerdem wollten wir jetzt nicht sooo detailgetreu arbeiten...

Bevor es eine SG Fortsetzung gibt, gibt's erstmal einen anderen Film von uns, was genau steht noch nicht fest.
Fan
Eintrag 328 vom 31.05.2008, 01:40
 Klasse Film.

Eine Frage hat der Lizensinhaber der Stargate Fan Filme erlaubt? Immerhin werden hier eingetragene Markennamen verwendet.

Viele Grüße

Ps. Weiter so
Kommentar vom 31.05.2008, 09:16:
Wir haben wie alle anderen SG-Fanfilmemacher keine Lizenz und hoffen einfach auf eine stillschweigende Erlaubnis, da der Film nicht kommerziell ist.
Stargate Fan
Eintrag 327 vom 29.05.2008, 09:28
 Hallo Sg 14-Schlaumaier-Selber besser machen.Find ich gut von euch,das Ihr nicht alles Preis-gibt,wie Ihr was gemacht habt.
Kommentar vom 29.05.2008, 16:47:
Wie dürfen wir diesen Kommentar verstehen?
Spozzfreund
Eintrag 326 vom 26.05.2008, 23:07
 Hallo SG-14!

Respekt, saubere Leistung! :-) Die HighQuality Version der Avi hättet Ihr locker auf 350mb berechnen können. Zumal es "nur" satte 35min sind (im Vergleich zu den serienteilüblichen 42min) Also die Quali wäre trotzdem genau so gut.

Hattet Ihr mal experimentell versucht mit C4D einen Partikeleffekt zu erstellen, für den Moment wenn sich das Wurmloch aufbaut?

Die Kamerafahrt in der Szene ab ca. 3:06... "fährt" die Kamera nur dank Bildstabilisator so schön gleichmäßig, oder hat AfterEffects dort auch mitgeholfen?

So ein Projekt mal auf die Beine zu stellen, das wäre schon was. Aber ob ich vor, hinter oder neben der Kamera stehen würde, das weiß ich noch nicht. ;-) *grübel* Möglicherweise macht ein Antikerexperte mit naturotem Vollbart doch etwas her. :-D

Ich hoffe die Fragen wurden nicht schonmal gestellt hier. B-)

Gruß
Michael
Kommentar vom 27.05.2008, 16:02:
Danke für deinen Kommentar. Die HQ Version hat eigentlich eine relativ schlechte Qualität, wenn man sie mit der DVD vergleicht. Mit mehrfachen Durchläufen bei der Komprimierung hätte man vielleicht noch ein bisschen was rausholen können (Dateigröße), aber nicht viel (meiner Meinung nach).

Die Animation beim Aufbauen des Wurmlochs ist nicht gerade einfach. Versucht haben wir viel, aber es ist nichts tolles dabei rausgekommen und im Netz gibt's auch nichts frei zugängliches.

Zur Stabilisierung der angesprochenen Szene: After Effects zwar nicht, aber ein Software-Stabilisator. Zwinkern
[vorherige Seite] [nächste Seite]
Hauptseite anzeigen Powered by Burning Book 1.1.2 © 2001-2006 WoltLab GmbH